+49 (0) 28 23 – 41 99 40 info@kh-kleve.de

Aktuelles

Silberne Meisterbriefe an Dachdeckermeister

Zu ihrem silbernen Meisterjubiläum, das 25 Jahre Dachdeckermeister bedeutet, erhielten Oliver Tebartz aus Kleve und Dirk Bollwerk aus Rees den Silbernen Meisterbrief der Handwerkskammer Düsseldorf und der Handwerkskammer Arnsberg. Der Obermeister der Dachdecker-Innung des Kreises Kleve, Ralf Matenaer aus Bedburg-Hau,Till, überreichte die Urkunden und gratulierte auch im Namen der Innungskollegen.

Auf dem Foto zu sehen von links nach rechts:
Oliver Tebartz, Obermeister Ralf Matenaer, Dirk Bollwerk.

Dachdecker-Innungsreise nach Meiningen und Erfurt mit und zur Firma PREFA

Die jährliche Innungsreise der Dachdecker-Innung mit Obermeister Ralf Matenaer führte in diesem Jahr 43 Teilnehmer in den Osten Deutschlands zunächst zum Erlebnis Bergwerk Merkers. Mit dem Förderkorb ging es auf 500 Meter Tiefe. In rasanten Fahrten in offenen PickUps erfuhren die Teilnehmer wie der Kalibergbau früher war und heute ist. Ein Höhepunkt war die Besichtigung der faszinierenden Kristallgrotte, die erst 1980 entdeckt wurde, und der historische Goldraum des legendären Reichsbank-Schatzes. Übernachtet wurde im Hotel Knasthaus. Vorher bekamen die Teilnehmer aber noch ein Knastessen serviert in den echten Zellen des früheren Gefängnisses – ein eigenartiges Gefühl.

Am nächsten Tag wurde die Firma PREFA besichtigt. Die Teilnehmer wurden geschult und erfuhren, dass die PREFA Produkte sturmsicher, rostfrei, schön, leicht, farbbeständig, bruchfest und umweltfreundlich sind und 40 Jahre Garantie bieten. Das Alternativprogramm nahmen die mitgereisten Damen wahr: Pralinenherstellung in der Viba Nougat Welt. Nach dem Genuss einer Original Thüringer Rostbratwurst ging es nach Erfurt zu einer besonderen Altstadtführung. Am nächsten Tag konnten die Teilnehmer Erfurt nochmals für sich selbst entdecken bis es hieß: Rückfahrt in den Kreis Kleve! Es war mal wieder eine eindrucksvolle und sehr schöne Innungsreise. Und wohin geht es im nächsten Jahr?